Jobcenter, Bremen, Arbeitslosengeld, Arbeitslosengeld 2, Alg, Alg 2, Hartz IV, Hartz 4, Antrag, Formular, Agentur für Arbeit

Zentrale Rufnummer:
+49 (0) 421/5660-0
Montag - Freitag von 8:00-18:00 Uhr zum Ortstarif
Sie sind hier:   Wir über uns / Zentrale Aufgaben / Beauftragte für Migrations- angelegenheiten

Beauftragte für Migrations- angelegenheiten

Die Beauftragte für Migrationsangelegenheiten und besondere Zielgruppen im Jobcenter Bremen ist zuständig für übergeordnete Fragen zur beruflichen Förderung der Kundengruppe der Menschen mit Migrationshintergrund. Sie berät Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Jobcenter Bremen und organisiert Fortbildungen zum Thema, um die interkulturelle Öffnung der Verwaltung weiter voranzubringen. Zudem ist sie aktiv an Bremer Netzwerken beteiligt, die sich für die Verbesserung der Rahmenbedingungen für Arbeitsuchende und Arbeitnehmer/innen mit Migrationshintergrund und deren Familien einsetzen.

Sie informiert, berät und unterstützt in übergeordneten Fragen

  • Arbeitsuchende mit Migrationshintergrund 
  • Arbeitgeber/innen mit Migrationshintergrund oder Arbeitgeber/innen, die Migrantinnen und Migranten beschäftigten wollen, sowie Arbeitgeberverbände 
  • Institutionen sowie Netzwerke, die im Bereich der Beratung und beruflichen Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund aktiv sind

Sie initiiert, organisiert und begleitet Veranstaltungen und Projekte zur

  • beruflichen Beratung und Förderung von Menschen mit Migrationshintergrund
  • Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse

Sie ist Ihre Ansprechpartnerin für die Themen

  • Arbeitsmarkt für Migrantinnen und Migranten
  • sprachliche und berufliche Qualifizierung von Migrantinnen und Migranten
  • Beratung zur Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse

Kontakt

Beauftragte für Migrationsangelegenheiten und besondere Zielgruppen
Frau Sander
Telefon:
0421 / 178 1069
E-Mail: Jobcenter-Bremen.ZKB@jobcenter-ge.de